Verbraucher­schutzrecht

Unsere Experten für das Rechtsgebiet Verbraucherschutzrecht sehen Sie hier.

Rechtsanwalt und Bankkaufmann (IHK) Dr. Thomas SchulteRechtsanwalt und Bankkaufmann (IHK)
Dr. Thomas Schulte
Fachgebietsleiter

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Dr. Sven TintemannRechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Dr. Sven Tintemann

Rechtsanwalt Dr. iur. habil. Erik Olaf KraatzRechtsanwalt
Dr. iur. habil. Erik Olaf Kraatz

Mit dutzenden von TV Auftritten zu diesem Themen
gilt insbesondere Dr. Schulte als versierter Experte.

ARDRTLN24SAT 1RTL 2VOXWDRZDF
In 30 Sekunden kurz erklärt: Verbraucher­schutzrecht

Die Menschen in ihrer Rolle als Verbraucher von Gütern und Dienstleistungen sollen mit den Verbraucherschutzgesetzen bestmöglich geschützt werden. Der Schutzbedarf besteht gegenüber Herstellern und Vertreibern von Waren und Dienstleistungsanbietern.

Da die Verbraucher oftmals „strukturell unterlegen“ sind, d.h. infolge mangelnder Fachkenntnis und / oder Erfahrung in der konkreten Situation beim Vertragsabschluss leicht übervorteilt werden können, besteht Handlungsbedarf für den Gesetzgeber. Hiermit  ist das uns bekannte sogenannte „Kleingedruckte“, „Drückerkolonnen“, „Kaffeefahrten“, ungebetene Vertreterbesuche oder der normalen Kaufvorgang im Geschäft gemeint.

Unsere Kernbereiche beim Verbraucherschutz sind: Widerrufrecht bei Haustürgeschäften, Fernabsatz- bzw. Verbraucherdarlehensverträge und Sonderbestimmungen beim Verbrauchergüterkauf.

Für die Übernahme Ihres Mandats im Rechtsgebiet Verbraucher­schutzrecht sind folgende Formulare notwendig:

Mandatsbedingungen Dr. Schulte und Partner Vollmacht Auftragsbestätigung

Mit der Einführung der InsO hat der Gesetzgeber für natürliche Personen neue Verfahrenswege geschaffen, wobei der sicherlich interessanteste Aspekt dabei die Möglichkeit der Erlangung einer Restschuldbefreiung ist. Nach dem bisherigen Verfahren nach der Konkursordnung bestand für eine natürliche Person kein Interesse, einen Antrag auf Eröffnung des Konkurses zu stellen. Sein vorhandenes Vermögen konnte und wurde regelmäßig bereits außerhalb eines Insolvenzverfahrens verwertet, wobei den Gläubigern die Möglichkeit einer Erzwingung einer eidesstattlichen Versicherung half, eine umfassende Auskunft über die genauen Vermögensverhältnisse des Schuldners zu erlangen. Spätestens nah diesem Offenbarungseid folgte die meist restlose Verwertung des Vermögens. Das dabei nicht, wie in den Insolvenzverfahrensordnungen eine gleichmäßige Befriedigung der Gläubiger erfolgte, war für den Schuldner kaum von Belang. Der Schuldner war auch nach Abschluss eines Konkursverfahrens der freien Nachforderung gem. § 164 KO ausgesetzt.

Die Rechtsanwälte berichten


 
Domaininhaber sollten daran denken, ihre Adressdaten nach einem Umzug bei Ihrem Internet-Provider zu aktualisieren. Sonst können böse Überraschungen drohen bis hin zur Kündigung der Domain durch die Denic e.G. und die Übertragung der Domain auf einen anderen
 
In Deutschland sind gegenwärtig rund Acht Millionen sog. .de-Internet-Domains registriert. Wer erfahren möchte, wer der Inhaber dieser Domains ist, kann dies auf der Internetseite der in Frankfurt beheimatete DENIC Domain Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft e.G. mittels der dort bereitgehaltenen Abfragemaske recherchieren. Doch nicht immer sind die dort bereitgehaltenen Daten zutreffend. Nicht in jedem Fall hat der Domaininhaber der Denic e.G. bewusst falsche Daten geliefert, um seine Herkunft im Internet zu verschleiern. Die weitaus häufiger anzutreffenden Fälle sind diejenigen, dass der Domaininhaber nicht nur virtuell umgezogen ist, sondern auch tatsächlich seine Anschrift gewechselt hat und die bei der Denic e.G. bereitgehaltene Adresse und Erreichbarkeit des Domaininhabers noch nicht auf den neuesten Stand gebracht hat.

Datenschutzhinweise:


 
Ihr Besuch auf unseren Seiten hinterlässt eine Datenspur. Diese Protokolldatei wird auf unserem Server gespeichert, allerdings nicht ausgewertet: Jeder Datensatz besteht aus der IP Adresse (welcher Computer), der Uhrzeit, Daten, die angefordert wurden, Beschreibung ihres Webbrowsers etc.). Sollten Sie uns eine Email senden oder sonstige Daten per Telefax oder Brief zur Verfügung stellen, werden wir diese Daten speichern. Diese Daten unterliegen dem Datenschutz und ggf. der Schweigepflicht des Rechtsanwalts. Wir geben Ihre bei uns gespeicherten Daten nicht an externe Dritte (z.b. zu Werbezwecken etc.) weiter.
Wir nutzen ihre Daten nur zur Mandatsbearbeitung in dem Umfang des erteilten Mandates. Unsere Mitarbeiter wurde alle aufgefordert eine Datenschutzerklärung zu zeichnen. Sie können gemäß  § 34 Bundesdatenschutzgesetz jederzeit erfahren, welche Daten wir über Sie gespeichert haben.

Teure Seminare als Falle

 

Fragwürdige Geschäfte mit Arbeitsuchenden


Als Kraftfahrer am Wochenende mit dem eigenen PKW Geld verdienen? Mit Verdienstmöglichkeiten von bis zu 450,00 Euro wird in Zeitungsannoncen geworben. Das klingt für viele Menschen verlockend. Zumeist handelt es sich aber um dubiose Angebote.ein.

Wem ein Insolvenzverwalter Auskunft geben muss
 
Neben den Unwägbarkeiten, die für die Gläubiger mit der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens ohnehin verbunden sind, droht während der Insolvenzverwaltung oftmals weiterer Ärger. Schuld daran ist zumeist eine unbefriedigende Informationslage.

Eidesstattliche Versicherung sofort - Zwangsvollstreckung aktuell - Gesetzesänderung in der Diskussion


Fatale Lage für Gläubiger
Der Gläubiger, der von einem Schuldner Geld haben möchte hat, es schwer. Erst muß er einen monatelangen Prozeß führen, um überhaupt die Voraussetzungen für die Zwangsvollstreckung zu schaffen und dann beginnt der mühselige kostenintensive Weg der Vollstreckung. Der Schuldner hat derweil Zeit sein Vermögen zu verprassen, zu verschieben oder anderweitig zu verbergen. Das deutsche Zwangsvollstreckungsrecht leidet an dem altertümlichen langsamen Verfahren unter Einschaltung von Gerichtsvollziehern und Rechtspflegern, die es dem Gläubiger nur möglich machen, ineffektiv und langsam zu vollstrecken.

Pro Anleger e.V.
Eingetragener Verein zur Förderung der Transparenz auf dem Grauen Kapitalmarkt

www.apie-online.com

Unsere Anwälte in den Medien

Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin Rechtsberatung online Anwalt Berlin Rechtsanwälte Berlin Rechtsanwalt Berlin Anwälte

Die Erfolge der Rechtsanwälte werden vielfach in den Medien genannt, z.B.  Titelbeitrag im Magazin "Capital", Ausgabe 07/2008: Empfehlung von Dr. Thomas Schulte wegen großer Erfahrung und erfolgreicher Prozessführung.

Beispiele unserer Medienpräsenz:

Rechtsanwälte Berlin Rechtsberatung Tipps Anwalt Berlin Rechtsanwälte Rechtsanwalt fragen Anwälte
Rechtsanwälte Berlin Rechtsberatung Anwalt Berlin Rechtsanwälte Rechtsanwalt Anwälte Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte
Anwalt Berlin Rechtsanwälte Berlin Rechtsberatung online Fachanwälte Rechtsanwalt Internet Anwälte Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin
Fachanwalt Berlin Fachanwälte Rechtsberatung online Rechtsanwalt Anwälte Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin
Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin Rechtsanwalt Hilfe Rechtsanwalt Recht Beratung
Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin Anwalt fragen Fachanwalt Hilfe Rechtsberatung juristische beratung rechtsanwalt kanzlei
Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin Recht Anwalt Kanzlei Beistand Fachanwalt Rechtsbeistand
Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin telefonische Rechtsberatung Internet Anwalt Rechtshilfe online Anwaltshilfe Rechtsanwalt Internet
Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin anwaltliche Beratung durch Rechtsanwalt Hilfe online Rechtsauskunft Tipps online Rechtsberatung
Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin Rechtsanwalt Hilfe online Rechtsauskunft rechtsberatung online anwaltsberatung Rechtsanwälte Fachanwalt online juristische Beratung
Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin brauche ich einen anwalt Rechtsanwalt online ich brauche einen anwalt online anwalt fragen guten Rechtsanwalt finden
Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin Fachanwälte fragen Rechtsanwalt Tipps Ratgeber Recht Rechtsanwalt Hilfe online
Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin Rechtsberatung online Recht Hilfe Anwalt Tipps Fachanwälte juristische Hilfe
Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin Rechtsberatung online Ratgeber Recht Hilfe Anwalt
Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin Rechtshilfe online Ratgeber Recht Tipps Anwalt fragen Rechtsbeistand Anwaltshilfe
Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte Berlin Rechtsanwalt fragen Anwalt Hilfe Rechtsanwälte Beratung Recht Tpps Fachanwalt

Die gezeigten fremden Wordbildmarken sind urheberrechtl. geschützt. Wir zeigen hier nur eine kleine Auswahl unserer Medienpräsenz der letzten Jahre.